6. September 2012

kurzes Update

Ich habe endlich meinen Lunch-Account erstellt, man muss 30,60 oder 90$ einzahlen, damit man etwas bestellen kann. Jeden Tag wird die High School von einem anderen Anbieter beliefert- so gibt es z.B. Pizza-Tag, Sushi-Tag etc.
Als X-Block habe ich Soccer (Fußball) und als SIG Current Events, wo man über gegenwärtige Ereignisse spricht und diskutiert.
Heute ist Donnerstag und die Schule hat jetzt richtig angefangen- mir gefällt aber alles immer noch sehr gut. Zum Anfang des 10. Schuljahres muss man hier so einen NWEA-Test in jedem Fach machen- an schuleigenen Laptops und mit speziellem Programm natürlich, Biology hab ich schon hinter mir, morgen ist Geometrty dran.
Außerdem haben wir unsere Power School Log-Ins bekommen- da kann man als Elternteil oder Schüler online die Noten, Anwesenheitslisten und so weiter des Schülers angucken.

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Till Mensch, ich bins Jan :P
    Fang grad an hier zu lesen, bist aber schon in meinen Bookmarks, hättest mir ja auch mal die url bei FB schreiben können, Mama hat mich grad drauf aufmerksam gemacht :D

    AntwortenLöschen
  2. Hätte ich wohl machen müssen, jetzt hast du ja aber doch hingefunden :D Also viel Spaß beim Lesen und liebe Grüße an die ganze Familie! :)

    AntwortenLöschen
  3. Hi Till,

    ich mag Deinen Blog. Man sieht gleich worum es geht: USA. Ich wollte sogar ein wenig kopieren, heißt eine japansiche Flagge auf meinen Blog setzen. Das habe ich aber dann verworfen. Sieht sehr aggressiv aus. Also habe ich nun einen Kirschblütenzweig auf meiner Seite. Colorado interessiert mich, ich wollte immer in den Westen der USA.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Till,

    wir verfolgen mit Spannung Deinen Blog und sind fasziniert von dem, was Du schon alles erlebt hast. Bist Du schon mit der Dampflok von Durango nach Silverton gefahren?
    Liebe Grüße aus good old Germany von Liane und Hartmut

    AntwortenLöschen
  5. Das freut mich. :) Nein bin ich noch nicht, aber ich werde es in näherer Zukunft auf jeden Fall tun- man kann sich nämlich freiwillig melden, dann an Bord Aufgaben erledigen, und dann ein gratis Ticket für eine "normale" Zugfahrt ohne Arbeit bekommen- die kostet sonst nämlich mal schlappe 80 oder mehr $...

    Liebe Grüße zurück!

    AntwortenLöschen