4. März 2013

Kurzes Update

Hallo,

es ist ja schon wieder eine Ewigkeit her, dass ich mich gemeldet habe, und dieser Post wird auch nur ein sehr kurzes Update, aber in 2-3 Wochen wird auf jeden Fall noch ein groesserer Post kommen, weil ich naemlich am Samstag fuer eine Woche nach Hawaii fliege, also freut euch auch auf ein paar schoene Bilder!


Seit dem letzten Post war ich natuerlich noch zig- mal Skifahren, mittlerweile finde ich auch die schwarzen Pisten einfach und rase sie ohne Fehler herunter.

Ende Januar war Dave Hahn, ein Bergsteiger, hier in Durango und hat einen Vortrag mit wunderschoenen Bildern gehalten. Dave Hahn hat den Mount Everest 14mal bestiegen und ist somit der Mensch, der den Berg am meisten bestiegen hat (ausser Sherpas). Er hat ausserdem  Amerika's hoechsten Berg in Alaska und viele andere Berge bestiegen. Die Fotos waren suuuuperschoen und inspirativ. Wenn ihr mehr erfahren wollt, einfach Dave Hahn googeln!

Am 3. Februar war das groesste amerikanische Sporterlebnis- der Super Bowl und den muss man einfach gucken, nicht nur wegen dem Spiel, sondern auch wegen den Werbungen. Ein 30 Sekunden- Werbespot kostete bis zu 3 Millionen US- Dollar, weil jeder Ami den Super Bowl guckt und so gab es sehr lustige Werbungen. Nach der Halbzeit ist dann auch noch im halben Stadion da Licht ausgefalllen und so war es ein langer Super Bowl und auch super cool, da ich mich auch fuer Football interessiere, obwohl das Colorado- Team, die Denver Broncos, schon im Halbfinale ausgeschieden sind. Am Ende konnten sich die Baltimore Ravens gegen die San Fransisco 49ers durchsetzen, obwohl ich fuer die 49ers gehofft habe weil die Ravens Denver rausgehauen haben....

Im Februar war auch noch mein Geburtstag und jetzt bin ich 16, was hier in den USA nicht viel bedeutet weil man nichts machen kann, ausser Fuehrerschein, aber das wuerde mir nichts nuetzen weil ich den nicht  Deutschland benutzen koennte...

Zum Schluss noch ein Aufruf an euch:
Ich werde mir am 23. Maerz eine Glatze schneiden lassen um krebsrkrankten kindern zu helfen.
Die St. Baldrick's Foundation ist die Organisation die am meisten Geld macht, nach der US- Regierung- und das Geldist fuer einen guten Zweck!!
Das System arbeitet folgendermassen:
Man registriert sich auf der Internetseite um sich seinen Kop rasieren zu lassen, einen Kopf zu rasieren, oder anderes. Wenn man sich den Kopf rasieren laesst, nimmt man dann Spenden dafuer entgegen, dass man es macht. Das Geld das dann gespendet wird, geht direkt an die Organisation und kommt somit der Krebsforschung zugute!!
Der blanke Kopf ist ein virtuelles Zeichen das gesetzt wird, da viele Kinder mit Krebs und Krebspatienten allgemein, ihre Haare abgeschnitten bekommen, oder die Haare waehrend der Chemotherapie ausfallen.

Wenn ihr mich und krebsforschung unterstuetzen wollt, koeent ihr hier spenden, alle Spenden gehen direkt an die Organisation!
http://www.stbaldricks.org/participants/mypage/589355/2013

Das waers auch schon, bis demnaechst!

Kommentare:

  1. Sag mal, mit welcher Organisation hast Du dein Austauschjahr gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mit ICXchange hier- das ist meine deutsche Organisation; die amerikanische Partnerorganisation heisst PAX (Program of Academic Exchange).

      Löschen